Gartenarbeit

Alle Artikel im Überblick


Im Garten fällt immer Arbeit an. Die Aufgaben sind je nach Jahreszeit unterschiedlich. Folgend eine kurze Aufführung der Gartenarbeiten, die im Frühling, Sommer, Herbst und Winter zu erledigen sind.

Welche Gartenarbeiten sind im Frühjahr notwendig?

Wenn die Temperaturen wieder steigen und Frost kaum noch zu erwarten ist,gibt es für den Gärtner viel zu erledigen. Allerdings musst du mit Jungpflanzen aufpassen, denn bis zu den Eisheiligen kann es immer noch zu Nachtfrost kommen und das würden die zarten Pflänzchen nicht überstehen.


Im Frühling stehen diese Aufgaben an:

Aufgaben im Garten im Sommer

Während der warmen Jahreszeit sind diese Tätigkeiten zu erledigen:

  • Ein- und Zweijährige aussäen

  • Stecklinge schneiden

  • Bewässerung der Pflanzen und das zweite Mal düngen

  • Schädlingskontrolle durchführen

  • Unkraut jäten

  • Ernte von Obst und Gemüse aus deinen Beeten

  • Rosen zurückschneiden

  • Gemüsebeete nachbereiten wie Aussaat von Gründünger

  • Regelmäßig pH-Wert im Teich messen

Gartenarbeit im Herbst

Im Herbst liegt die Hauptaufgabe darin, den Garten für den Winter vorzubereiten. Zudem kannst du einige Gemüse- und Obstsorten ernten.


Folgende Arbeiten sind im Herbst im Garten durchzuführen:

  • Gemüse und Obst ernten

  • Beete und Rasen von Laub befreien

  • Stauden, Bäume, Hecken und Sträucher schneiden

  • Rasen ein letztes Mal mähen und düngen

  • Rasen ein letztes Mal mähen und düngen

  • Frostfeste Stauden und Gehölze pflanzen

  • Blumenzwiebeln stecken, die im Frühling blühen

  • Ausgraben und lagern von Sommerzwiebeln

  • Obstbäume mittels Kaninchendraht vor Wühlmäusen schützen

  • Einjährige Pflanzen entsorgen

  • Frostempfindliche Pflanzen und Kübelpflanzen ins Gewächshaus oder Haus räumen

  • Pflanzen mit Laub, Stroh oder Reisig vor Kälte schützen

  • Abgestorbene Teile der Teichpflanzen entfernen

  • Teichpumpe beseitigen

In unserem Sortiment findest du passende Artikel für deinen Winterschutz. Dazu gehören unter anderem Wintervlies, Judedecken oder sogar Überwinterungszelte.

Gartenpflege im Winter

Auch im Winter gibt es im Garten einiges zu tun, denn die Pflanzen benötigen weiterhin Pflege:

  • Immergrüne Pflanzen gießen

  • Gewächse im Winterquartier gießen und auf Schädlinge hin überprüfen

  • Hecke schneiden

Daneben können Arbeiten erledigt werden, für die in den anderen Jahreszeiten keine Zeit ist. Zum Beispiel kannst du einen Weg anlegen oder eine Brücke über den Gartenteich bauen. Der Winter bietet sich ebenfalls dazu an, die Gartengeräte und -helfer zu überprüfen und zu reparieren. Dazu zählen zum Beispiel: Rasenmäher, Gartenscheren oder Gartenschläuche.

x